Klavierbank & Co. – Zubehör rund um das Piano

Bei uns finden Sie Informationen zu unerlässlichem, sinnvollem und ästhetischem Zubehör rund um das Piano. Neben der Klavierbank, der Klavierlampe und dem Taktell sorgen allerlei Helfer wie Pedalerhöhungen für Kinder, Moderatoren zur Drosselung der Lautstärke bis hin zum Kerzenleuchter im Jugendstil für die richtige Attitüde.
 

Klavierspielen ist ein Gesamtkunstwerk– eine Einheit aus Instrument, Spieler und Umgebungskomponenten.
 

Klavierbank & Co. informiert über Zubehör

Klavierbank und SpielerSo muss sich die Klavierbank auf die Größe des Spielers und auf die Höhe der Klaviatur einstellen können. Nur dadurch kann die perfekte Sitzhaltung trainiert werden, die es dem Spieler erlaubt, über viele Stunden täglich seinen Anschlag zu verbessern.
 

Wer auf einem Digitalpiano spielt, kann praktisch Tag und Nacht üben, da sich der Ton dämpfen lässt. Umso wichtiger ist in diesem Fall die richtige Beleuchtung der Noten.
 

Das Metronom misst seit Anfang des neunzehnten Jahrhunderts den Takt. Es hilft dem Klavierschüler, beim Einstudieren eines Musikstückes „lento” (langsam), „andante” (gehend, schreitend) und andere Tempi zu treffen.
 

Zubehör komplettiert jede Disziplin – ob sportlich oder künstlerisch.
 

„Nur Details verleihen einem Bild Tiefe.“ (Walt Disney)